flusswaermepumpe_mannheim

Seminarprogramm 23.-24.10.2024 in München

Published On: 8. Juli 2024By Tags:

Als Basis wird über die kältetechnischen Grundlagen und die geltenden Regelwerke und Gesetze referiert. Zur aktuellen Kältemittelsituation wird informiert und diskutiert. Die Möglichkeit Wärmepumpen als Transformationstechnologie zu nutzen, stehen genauso auf dem Programm wie Erläuterung unterschiedlicher Wärmequellen und Speichertechnologien. Kalt- und Nahwärmenetze werden in der Zukunft verstärkt für Wohnquartiere genutzt werden, mögliche Abwärmenutzung von Rechenzentren stellen hier eine konstante Wärmequelle da. Nutzung flexibler Strompreise stellen für Unternehmen eine Möglichkeit dar, die Betriebskosten zu senken, oft auch in Kombination mit einem BHKW. Realisierte und geplante Projekte werden anschaulich mit großem Praxisanteil in mehreren Vorträgen erläutert, jeweils unterschiedliche Kältemittel, Verdichter Technologien und Wärmequellen finden Einsatz. Schwerpunkt in diesem Seminar sind Anlagen im Bereich von 200 kW bis 50 MW Heizleistung, Temperaturbereiche auf der Wärmesenkenseite bis zu 200°C.

Großwärmepumpen und Hochtemperaturenanwerndungen Seminar

Seminar in München
Bald ist es so weit
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec
Seminarprogramm am 23.10.2024
08:30 – 09:00 Kaffee & Come together
09:00 – 09:15 Begrüßung Florian Fischer & Lars Keller, Seminarübersicht
09:15 – 09:55 Kältemittelsituation mit Bezug auf die EU VE 2024-573
Dipl. Ing. Lars Keller, Hitzköpfe-Academy
09:55 – 10:40 Marktüberblick Hochtemperaturwärmepumpen – H2O als Kältemittel und Übersicht Verdichter Technologien
M. sc. Philip Hofmann, Fraunhofer IEG
10:40 – 11:10 Kaffeepause & Networking
11:10 – 11:45 Groß- und Hochtemperaturwärmepumpen in der Fernwärme München
Patrick Ullmann, SWM – Konzeption Strom und Wärmeerzeugung
11:45 – 12:25 Wärmepumpe und KWK – Das Beste aus zwei Welten
Ulrich Brinkmann, 2G Energy AG
12:25 – 13:10 Rechenzentren nachhaltig gestalten: Abwärmenutzung mit Wärmepumpen
Frank Weißenbacher, Finance Director DACH Digital Realty
13:10 – 14:10 Mittagessen – Leichtes Buffet
14:10 – 14:50 Stufenweise zur Klimaneutralität in der Wohnungswirtschaft
Thorsten Weisenstein, Elco GmbH
14:50 – 15:35 Grundlagen Wärmequellen und Wärmenetze
Volker Stockinger, Energie Plus Concept GmbH / Technische Hochschule Nürnberg
15:35 – 16:10 Kaffeepause & Networking
16:10 – 16:40 24 MW Flusswasser Wärmepumpe – Projektierung und erste Betriebserfahrungen
Felix Lindau, JCI
16:40 – 17:15 Pontons auf dem Fluss – Schwimmende Wärmezentralen
Andreas Kaiser, goodmen energy GmbH
Ab 17:15 Fragerunde, Zusammenfassung und Ausblick auf 2. Tag
Direkt im Anschluss       After Work & Come Together & Buffet
Seminarprogramm am 24.10.2024
08:30 – 09:00 Kaffee & Come together
09:00 – 09:40 Strombörse für Unternehmen – Flexible Strompreise ausnutzen
Christian Dorfner, SK Verbundenergie AG
09:40 – 10:30 Integration von Wärmepumpen im Rechenzentrum der Stadtwerke Norderstedt
Dominique Ertelt & Robert Roß FC Gruppe Hamburg / Stadtwerke Norderstedt
10:30 – 11:00 Wasserkühlung als Wärmelieferung bei Anpassung von Bestandsrechenzentren
Dipl. Ing. (FH) Peter Kaden
11:00 – 11:30 Kaffeepause & Networking
11:30 – 12:00 Thermische Speicher – Allgemein und in Bezug auf Großwärmepumpen
M. sc. Philip Hofmann, Fraunhofer IEG
12:00 – 13:00 Thermische Seewassernutzung am Beispiel Tegernsee – Planungsschritte, Potential und Hemmnisse seewasserbetriebener Wärmepumpen
Dipl. Ing. (FH) Wolfgang Spiegl, Ing. Wolfgang Spiegl GmbH & Dipl. Ing. Eduard Schiebelbein, Triton Ing. AG
13:00 – 14:00 Mittagessen – Buffet
14:00 – 14:40 Air is Everywhere – Luftwärmepumpen, aber sicher!
Dipl. Ing. Jan Hübner, Güntner GmbH & Co. KG
14:40 – 15:20 NH3 Wärmepumpen mit Lösungskreislauf – für Temperaturen bis 160°C
Dr. Klaus Ramming, AGO GmbH Energie + Anlagen
15:20 – 15:50 Kaffeepause & Networking
15:50 – 16:20 Einbindung dezentraler Quellen in Fernwärmenetze  – Planungssicherheit und Betriebsoptimierung mit Digital Twins
André Kunigk, Danfoss Climate Solutions District Energy
16:20 – 16:50 CO2-Wärmepumpen – Grundlagen transkritischer Bereich – Unter welchen Bedingungen sollte CO2 die erste Wahl sein?
Kevin Baumert, Advansor A/S
ab 16:50 Fragerunde, Zusammenfassung und Verabschiedung

Technische Fragen zum Seminar

Hier geht es zur Anmeldung bei der cci Dialog GmbH
Newsletter
Bleib auf dem neuesten Stand - News & Insights rund um das Thema Wärmepumpe & Co.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen.